Befehlsschreiben des Sultans an den Kommandanten von Nissa (Niš) und viele andere osmanische Verwalter und Beamte, die sich an der Straße von Istanbul nach Nissa (Niš) befinden, um gemäß dem kaiserlichen Vertragsschreiben (ahidname) die österreichischen Geistlichen zu schützen, die mit zweihundertachtundsiebzig befreiten Sklaven nach Österreich reisen; Istanbul, 21. März – 30. März 1720

Edition
Yasir Yılmaz, Merve Kurkutlu
Translation
Yasir Yılmaz
Datenmodellierung
Stephan Kurz
Projektleitung
Arno Strohmeyer
Keywords
Austrian ambassador, Nemçe elçisi, Damian Hugo von Virmont, protection and treatment of traveling Austrian merchants according to the conditions of the imperial letter of agreement (ahidname), Asitane-i saadet (Istanbul), Nissa, Niš, Austrian clergy, Holy Roman emperor, protection, captive, prisoner of war, esir, ahidname
Zitierhinweis
Befehlsschreiben des Sultans an den Kommandanten von Nissa (Niš) und viele andere osmanische Verwalter und Beamte, die sich an der Straße von Istanbul nach Nissa (Niš) befinden, um gemäß dem kaiserlichen Vertragsschreibens (ahidname) den österreichischen Klerus zu schützen, der zusammen mit zweihundertsiebzig- acht befreite Sklaven nach Österreich reißen; Istanbul, 21. März – 30. März 1720; bearb. von Yasir Yılmaz und Merve Kurkutlu, Datenmodellierung: Jakob Sonnberger, Stephan Kurz, in: Die Großbotschaften Damian Hugo von Virmonts und Ibrahim Pachas (1719/20), hg. von Arno Strohmeyer und Stephan Kurz (Digitale Edition von Quellen zur habsburgisch-osmanischen Diplomatie 1500-1918, hg. von Arno Strohmeyer, Projekt 1), Wien 2022.
Online unter: https://gams.uni-graz.at/o:vipa.ded.osm.17200321-17200330.1
Permalink/Handle: