Befehlsschreiben des Sultans an den obersten Richter von Edirne und Russe, den Fall zweier österreichischer Kaufleute zu lösen, die unter Verletzung des kaiserlichen Vertragsschreibens (ahidname) vom osmanischen Zollbeamten in Russe gezwungen wurden, wiederkehrende Zölle zu zahlen und ihre beschlagnahmten Waren zurückzugeben; Istanbul, 26. August – 5. September 1719

Edition
Yasir Yılmaz, Merve Kurkutlu
Translation
Yasir Yılmaz
Datenmodellierung
Stephan Kurz
Projektleitung
Arno Strohmeyer
Keywords
Austrian ambassador, Nemçe elçisi, Damian Hugo von Virmont, treatment of Austrian merchants according to the conditions of the imperial letter of agreement (ahidname), returning of confiscated goods to merchants, Edirne, Russe, merchnats, trade, , ahidname
Zitierhinweis
Befehlsschreiben des Sultans an den obersten Richter von Edirne und Russe, den Fall zweier österreichischer Kaufleute zu lösen, die unter Verletzung des ahidname vom osmanischen Zollbeamten in Russe gezwungen wurden, wiederkehrende Zölle zu zahlen, und ihre beschlagnahmten Waren zurückzugeben; Istanbul, 26. August – 5. September 1719, bearb. von Yasir Yılmaz und Merve Kurkutlu, Datenmodellierung: Jakob Sonnberger, Stephan Kurz, in: Die Großbotschaften Damian Hugo von Virmonts und Ibrahim Pachas (1719/20), hg. von Arno Strohmeyer und Stephan Kurz (Digitale Edition von Quellen zur habsburgisch-osmanischen Diplomatie 1500-1918, hg. von Arno Strohmeyer, Projekt 1), Wien 2022.
Online unter: https://gams.uni-graz.at/o:vipa.ded.osm.17190826-17190905
Permalink/Handle: